Aktuelles

Flucht aus dem Kommunismus

Flucht aus dem Kommunismus - Grenzgänger gesucht

Tod, Schusswaffengebrauch an der rumänischen Grenze in den Jahren des Kommunismus – ein Kapitel, das in Rumänien nicht aufgearbeitet ist. Die Militärarchive sind unzugänglich, veröffentlicht wurden deshalb darüber lediglich ein paar Artikel. Der aus dem Banat stammende Journalist Johann Steiner sammelt Material zu diesem Thema und wird ein Buch herausgeben.

Steiner hat bisher zwei Sportbücher geschrieben: Handball-Geschichte(n) und die Biographie des ehemaligen Gummersbacher Stars Hansi Schmidt. Steiner interessiert sich für gelungene Fluchten, für die Zustände im UNO-Gefängnis in Jugoslawien, über Mord und Totschlag an der Grenze, über Prügel und Folter, über die Zustände in den rumänischen Gefängnissen.

Wer etwas berichten oder schreiben möchte, wende sich an Johann Steiner unter der Telefonnummer
+49 (0) 22 46 - 21 66 oder +49 (0) 22 46 - 16 86 55 oder per E-Mail: johasteiner@web.de

 

Zurück